Man kann noch so gut planen – das Leben hält manchmal besondere Erfahrungen für uns bereit (Wlaschitz Roland)

Liebe Mentalistin, lieber Mentalist, einen wunderschönen Sonntagmittag!

Wir haben sicher alle, zumindest ungefähre, Vorstellungen, wie unser Leben ablaufen soll und was wir uns im täglichen Ablauf von ihm wünschen. Manches sind Kleinigkeiten, manch Anderes weitreichende Ziele. Vieles davon liegt in eigener Hand, zusätzlich brauchst du jedoch auch Glück, Gesundheit oder zumindest keine unvorhergesehenen Zwischenfälle, die dich von deinen Intentionen abhalten. Da kann und muss man einfach darauf vertrauen, dass uns unangenehme, nicht herbeigewünschte Lebenssituationen nicht nur blockieren, sondern auch zum Nachdenken anregen möchten.

Anderseits ergeben sich oft auch positive Überraschungen, mit denen wir nicht rechnen. So wie gerade jetzt im Urlaub in Rovinj, wo wir statt unseres bestellten günstigen, einfachen Appartements most upgegradet die Präsidenten-Suite ohne Aufpreis bekommen haben. Natürlich ein tolles Gefühl, weil wir noch vor einigen Tagen dieses Wochenendes gedanklich in  Eisenstadt verbracht haben. Wir jedenfalls bedanken uns bei unserem Schicksal und nehmen das Geschenk mit Freude an. Was ungeplant anders noch auf uns zukommt, werden wir ebenfalls dann unter „besondere Erfahrungen“ zu akzeptieren versuchen.

Ich wünsche dir, dass du auch deinem Schicksal vertraust, wenn einmal deine Pläne nicht so aufgehen, wie du gerne möchtest!

Herzliche Grüße

Veröffentlicht unter Mentalsatz der Woche